Tel.: +49 (0)30 956 100 61

Ihre Empfehlung wurde gesendet

Unikat-Tische

 

Kaufen Sie ein Stück Geschichte

Wir erleben die Geschichte durch Zeitzeugen, durch Menschen die ihre Erinnerungen und Erlebnisse in Wort, Bild und Ton festhalten und sie uns so zugänglich machen. Doch stellen Sie sich einmal vor, Geschichte ließe sich auch auf eine andere Art erlebbar, sogar fühlbar machen. Denken Sie doch einmal an einen Baum, den stillen Zeitzeugen. Er hat Kriege überlebt, trug Kinderbeine bis in den Wipfel, spendete hübschen Damen Schatten und ging mit den Jahreszeiten, Tag für Tag. Mit den Green Living Select Unikat-Tischen kaufen Sie ein Stück Geschichte für Ihr Zuhause. 

 

Ein Tisch im Baukastenprinzip

Wir bieten eine Auswahl an einzigartigen Tischplatten in verschiedenen Holzarten. Das aktuelle Sortiment finden Sie in unserem Katalog oder in unserem Showroom. Besuchen Sie uns doch einmal, wir beraten Sie gern. 

Wählen Sie im ersten Schritt eine Tischplatte aus unserem Angebot. Haben Sie sich für ein Modell entschieden, können Sie das passende Gestell hinzufügen. Alle Gestelle werden von uns in der Region hergestellt und sind aus geöltem Stahl. So entsteht ein Tisch ganz nach Ihren Vorstellungen - Garantiert ein echtes Unikat!


 

Die heimische Eiche

 
Für diese Unikat-Tische verwenden wir ausgewählte Bäume aus nachhaltiger und kontrollierter  Forstwirtschaft in und um Brandenburg, d.h. Bäume, die zum Beispiel aufgrund von Baumaßnahmen oder Krankheiten gefällt werden müssen. Damit möchten wir uns sowohl gegen Überforstung als auch die massive Abholzung von Wäldern aussprechen. Das Besondere an den Unikat-Tischen ist die massive Tischplatte, die aus einem einzigen Stammabschnitt der bis zu 400 Jahre alten Bäume hergestellt wird. Damit ist jeder Tisch ein echtes Einzelstück mit ganz individueller Maserung, die aufwendig für Sie aufgearbeitet wird. In die Verarbeitung und Veredelung der massiven Tischplatten wird viel Aufwand gesteckt. Die einzelnen Bohlen werden im Sägewerk zunächst bis zu 2 Jahre luftgetrocknet. Da der Kern des Stammes die Feuchtigkeit nur sehr langsam abgibt, müssen die Stämme anschließend noch einmal in der Trockenkammer gelagert werden. Schließlich werden sie gehobelt, geschliffen und mit Naturölen veredelt. Schon allein aufgrund der Größe und des Gewichts der Stammabschnitte sind mehrere versierte Tischler an der Anfertigung beteiligt.

 

Das exotische Kauri-Holz

 
Wo einst Urzeit-Giganten lebten und durch Kauri-Wälder streiften, liegt das heutige Neuseeland. Vor etwa 50.000 Jahren starb in Folge von schweren Naturkatastrophen ein Großteil dieser Wälder ab. Mutter Natur erhielt diesen urigen Schatz jedoch, indem die Bäume unter Ausschluss von Sauerstoff von sumpfigen, moorigen Boden bedeckt wurden. Dadurch erhielt das Holz seine natürliche Struktur weitestgehend und kann noch heute auf die übliche Art genutzt und weiterverarbeitet werden. Das Besondere an diesen Bäumen ist, dass sie aus dem Boden ausgegraben und nicht extra gefällt werden müssen – ein echter Naturschatz eben. Das Finden und Bergen der massiven Stämme ist kein leichtes Unterfangen. Der professionellen Verarbeitung geht eine jahrelange Lufttrockung vorweg, bis sie schließlich zu echten Unikat-Tischen mit einzigartiger Geschichte weiterverarbeitet werden.